Gib‘ mir Fünf … 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019!

Wähle Deine Herausforderung:

Die Teilnahme am Actioncup „Classic“ ist nur mit einer Actioncam möglich. Gestartet wirdin zwei Kategorien. “Süsse Heimat” ist für Aufnahmen inheimischen Binnen- oder Bergseen, Flüssen oder der Nord- bzw. Ostsee und verlangt einem Unterwasseranteil von mindestens 50%. Die Kategorie “Salzige Paradiese” ist für Aufnahmen in tropischen Gewässern und fernen Ländern mit einem Unterwasseranteil von mindestens 60% , die Gesamtspielzeit von 3 Minuten (ohne Intro) darf auch hier nicht überschritten werden.
In dieser Kategorie ist zum filmen ausschliesslich die Nutzung von Kompaktkameras oder Smartphones erlaubt, Aufnahmen mit Spiegelreflex- oder Systemkameras, Kameras mit Wechselobjektiven oder klassischen Camcordern sind nicht zulässig. Für Filme zum Actioncup “compact” gilt ein Mindestanteil von Unterwasseraufnahmen von 60 Prozent und eine Gesamtspielzeit von maximal 3 Minuten (ohne Intro).
Für alle Beiträge gilt: Jeder Beitrag beginnt mit dem vorgegebenen Intro. Credits am Ende eines Films sind innerhalb der Gesamtlaufzeit zulässig und gelten als Überwasseraufnahmen. Die Verwendung von Marken- oder Herstellerlogos ist aus rechtlichen Gründen nicht gestattet. Es dürfen ausschliesslich Actioncams oder Kompaktkameras bzw. Smartphones benutzt werden und das verwendete Equipment ist im Teilnahmebogen aufzuführen. Bei der Verwendung von Kameradrohnen für Luftaufnahmen gibt es keinerlei Beschränkungen, sie müssen aber ebenfalls im Teilnahmeformular aufgeführt werden. Für die Teilnahme gibt es keine vorgegebene Musik - Ihr habt also (fast) freie Hand. Es ist jedoch zwingend darauf zu achten, dass die verwendete Musik GEMA frei ist und Ihr im Besitz der Aufführungsrechte seid, bzw. die Erlaubnis des Urhebers für die Verwendung entsprechend belegen könnt. Selbstverständlich dürft Ihr auch die im Downloadbereich angebotene Musik unseres Partners „Highland Musikarchiv“ nutzen. Für den Fall, dass zusätzliche Geräusche oder Soundeffekte hinzugefügt werden, versichert der Teilnehmer, dass er über die notwendigen Rechte verfügt - eine Haftung seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen. Mehrfachteilnahmen sind natürlich wieder erlaubt - ein Teilnehmer darf jeden Monat mit je einem Film pro Kategorie teilnehmen. Einsendungen ein und des selben Teilnehmers mit unterschiedlichen Kontaktdaten führen zum Ausschluss all‘ seiner Beiträge. Nach Beginn des Wettbewerbs verlosen wir am jeweils 1. des Folgemonats unter allen Einsendungen des Vormonats einen Sonderpreis. Die Verlosung des Monatspreises erfolgt nach dem Zufallsprinzip und hat natürlich keinen Einfluss auf die Gewinnchancen am Ende des Wettbewerbs. Bitte beachtet die Regeln zum umweltgerechten Tauchen. Aufnahmen aus Swimmingpools, Aquarien oder Zoologischen Gärten sind nicht zugelassen. Filme in denen dagegen verstossen wird, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Alle Preisträger und Gewinner werden auf der Seite actioncup.de und auf Facebook veröffentlicht und schriftlich per E-Mail informiert. Mit der Absendung des Filmmeldebogens werden sämtliche Bedingungen vom Teilnehmer akzeptiert.

Downloads für Deinen Film:

Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, musst Du Dir zuerst unser Intro herunterladen, bitte achte dabei darauf, dass die Framerate des Intros zu Deinem Material passt.
Wie bereits im vergangenen Jahr dürft Ihr Eure eigene (Gema-freie) Musik einsetzen - oder Ihr wählt einen der hier bereitgestellten Titel unseres Partners Highland Musikarchiv. Bitte denkt daran, dass für die Nutzungder Titel ausserhalb des Actioncups eine separate Lizenz erforderlich ist.
… und jetzt los - dreh‘ ein Ding mit uns, wir freuen uns auf Deinen Film.
Jetzt Teilnehmen!
ACTIONCUP 2019